Ich hänge schon wieder ein paar Blogeinträge hinterher, deshalb heute ein paar Bilder von Phu Quoc, einer Insel im Süden von Vietnam, auf der die Speisekarten auch gerne mal auf Russisch sind…

 

Die meisten Touristen haben ihre Unterkunft am Long Beach, so auch ich: 

 

Da es auf der Insel auch noch andere schöne Strände gibt, habe ich mir an einem Tag mit zwei netten Deutschen Reisenden einen Roller gemietet und bin an die Ostküste gefahren zu einem weißen Puderzuckerstrand mit türkisem Wasser. Allerdings war nur ein Abschnitt von ca 500 m entmüllt, rechts und links davon sah es aus wie bei Hempels unterm Sofa…

 
 

Danach sind wir noch an der Ostküste entlang Richtung Norden gefahren, die Strecke war zwar etwas abenteuerlich, aber ein bisschen Fahrtraining auf dem Roller hat mir nicht geschadet…

 

 Und zur Belohnung gab es wieder mal einen schönen Sonnenuntergang ;-)