Ich bin euch ja noch die Antwort auf die Fragen vom letzten Mal schuldig…
 
Zugfahren in Malaysia: nun ja, der Zug selbst war ok, hatte allerdings schon bei der Abfahrt 2 Stunden Verspätung, was sich bis Singapur zu 3 Stunden erhöht hat….da der Zug am nördlichen Ende von Singapur hält, nimmt man normalerweise einfach die Bahn in die Stadtmitte, die aber nur bis 23:30 Uhr verkehrt, unser Zug war allerdings erst um 0:00 Uhr an der Grenze…. Also musste ich leider ein Taxi nehmen, hab aber zum Glück auf der Fahrt einen Reisenden kennengelernt, mit dem ich mir die Kosten teilen konnte und war dann so gegen 2 Uhr endlich im Bett gelegen.
 

Taxifahren ist zum Glück in Singapur recht günstig, zumindest im Verhältnis zum Rest….das Vorurteil, dass hier vieles sehr teuer ist stimmt also… Ein Bier im Pub kostet ca 6 Euro, 750 ml Absolut Wodka im Supermarkt 47 (!) Euro, eine Flasche Wein ab 15 Euro aufwärts (Supermarkt), Milch bis zu 4 Euro pro Liter, Obst und Gemüse kostet auch viel….einfaches Essen gibt es aber an günstigen Essensständen ab ca 3-4 Euro, nach oben sind hier aber natürlich keine Grenzen gesetzt. Am Wochenende fahren alle nach Malaysia zum shoppen, aber wen wunderts….
 
Dieses Wochenende könnte es allerdings anders sein, da das Formel 1 Rennen stattfindet (hatte ich vorher gar nicht gewusst, sondern bin über die Strecke gestolpert, die sie mitten in der Stadt aufgebaut haben ;-)) – sehr gründlich und ordentlich wie alles hier. Ich habe selten so eine saubere Stadt gesehen mit so entspannten Leuten, die aus aller Welt kommen. Nirgends ist es überfüllt, überall ist genügend Platz und in der Gegend um die Marina Bay ist es wunderschön abends einfach bei angenehmen 27 Grad an der Bucht zu sitzen und die gewaltige Skyline anzuschauen (mit nem Bier in der Hand wäre das natürlich perfekt, aber ich muss sparen ;-)). Zum Abkühlen geht man zwischendurch einfach in eines der unzähligen Einkaufszentren, die mit Läden der Nobelmarken gespickt sind.
 
Sehr witzig ist auch die Architektur, vor allem wenn ganze Gärten in Häuser gebaut werden (siehe Foto)… Leider komme ich nicht in den Genuss den Flughafen zu sehen, der soll ja auch ultramodern sein und das dreiteilige Hochhaus mit Swimmingpool auf dem Dach haben viele von euch bestimmt auch schon gesehen….
 
Die drei Vorurteile (teuer, sauber und futuristisch) stimmen also!
 
Singapur ist definitiv eine Reise wert und war bisher das Highlight für mich!