DSCN7745

Von Lima aus ging es für mich immer die Pazifikküste entlang Richtung Norden – mit einem kurzen Zwischenstopp in der Nähe von Trujillo – in dem Küstenort Huanchaco. Morgens gegen 9 Uhr angekommen (wieder mal nach einer Nachtbusfahrt) war ich allerdings bei weitem nicht die übernächtigste Person… Eine völlig verkaterte Engländerin empfing mich  and der Rezeption des Hostels (nachdem sie aufgewacht ist) mit den Worten „war eine lange Nacht gestern“ – wie ich im Nachhinein erfahren habe gibt es wohl jeden Donnerstag eine Salsa-Party im Ort. 

In Huanchaco kann man besonders gut Surfen, es gab also viele Wellen, aber das Wetter war eher durchwachsen, faul am Strand liegen war also nicht möglich, ich habe stattdessen ein bisschen gelesen, Blogbeiträge geschrieben, hab mir den Sonnenuntergang angeschaut und bin am nächsten Abend weiter Richtung Ecuador.

DSCN7736

DSCN7738

Bekannt und besonders sind auch noch die Kayaks auch Schilfgras, die man sich hier mieten kann um über das Meer zu schippern, viel mehr gibt es allerdings nicht zu sehen, außer eben ein paar Surfer.

DSCN7740

DSCN7755