Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/e/9/5/dianatravelstheworld.de/httpd.www/wp-includes/post-template.php on line 275 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/e/9/5/dianatravelstheworld.de/httpd.www/wp-includes/post-template.php on line 275 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/e/9/5/dianatravelstheworld.de/httpd.www/wp-includes/post-template.php on line 275 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/e/9/5/dianatravelstheworld.de/httpd.www/wp-includes/post-template.php on line 275

Noch 8 Wochen – Kolumbien – Taganga und Silvester in Medellín

DSCN8835

Nach Weihnachten habe ich es weiterhin ruhig angehen lassen und bin einfach in dem kleinen Fischerort Taganga in meiner Hängematte geblieben und hab die Seele ein wenig baumeln lassen.

DSCN8823

DSCN8831

DSCN8841

Leider hatte ich schon den Flug an Silvester nach Medellín gebucht und für Neujahr von dort nach Panama. Viel Neues gibt es also bei mir nicht zu berichten – außer, dass es schwierig ist in Medellín an Silvester nach 19 Uhr noch etwas zu Essen zu bekommen, weil alle Restaurants, Supermärkte etc. geschlossen haben, damit die Menschen mit ihren Familien zuhause feiern können. Zum Glück hatte der Bierladen am Park Lleras aber geöffnet, so dass es immerhin Bier zu kaufen gab.

Kurz vor Mitternacht sind dann auch die Kolumbianer wieder aus ihren Löchern (Häusern) gekrochen, so dass es um Mitternacht zumindest ganz schön voll und lustig war in dem kleinen Park. Ich habe übrigens noch nie so oft Weed und Kokain zum Kauf angeboten bekommen wie dort ;-). Aber natürlich dankend abgelehnt… Feuerwerk habe ich keines gesehen, aber es wurde zum Jahreswechsel Schaum aus der Dose versprüht (keine Ahnung, ob das ein Kolumbianisches Phänomen ist oder mittlerweile weltweit so gemacht wird ;-))

Seit Neujahr bin ich in Panama, ich habe also mit dem neuen Jahr auch den Kontinent von Süd- nach Mittelamerika gewechselt. Und wenn ihr euch jetzt nach einem Blick auf die Landkarte fragt, wieso ich denn fliege, was ich seit 4 Monaten nicht mehr gemacht habe….ganz einfach…es gibt keinen Landweg von Kolumbien nach Panama (wenn man mal von einem hochgefährlichen Dschungeltrek absieht ;-)), man muss also fliegen oder mit dem Segelboot übersetzen.

In den nächsten Wochen werde ich dann die spannende Frage beantworten, ob „Oh wie schön ist Panama“ stimmt oder nicht.

Bis dahin wünsche ich euch schonmal ein gutes Neues Jahr mit viel Glück, Freude, Gesundheit und allem was dazu gehört!

Previous

Noch 9 Wochen – Kolumbien – Cartagena und Santa Marta

Next

Noch 7 Wochen – Oh wie schön ist Panama Teil 1 – Panama City und Santa Catalina

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/e/9/5/dianatravelstheworld.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

2 Comments

  1. Tobias

    Theoretisch wäre doch ein Holi Festival of colors ganz schick in der eigentlich grauen Stadt Medellín mit den mehrheitlich braunen Fassaden, bekannt für weißes Pulver ;)

    • Diana

      Kuckst du da…ganz viele bunte Häuser in der Comuna 13 und bunte Bilder von Botero im Museum ;-)

Leave a Reply

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén